Ausstellung

Im Oktober 2003 startete das "Netzwerk" eine Ausstellung zur Geschichte der Spätaussiedler, an die ein ausführliches Begleitprogramm gekoppelt war. Diese fand an vier Standorten im Landkreis statt. Eingeladen waren alle Schulklassen. Dabei konnten über 2000 Schüler durch die Ausstellung geführt werden. mehr ...

Zelttheaterwoche

Im Rahmen der Zelttheaterwoche präsentierten Spätaussiedler ihre Kultur mit typischen Speisen, Tänzen und Sportarten im Kurgarten. mehr ...

Integrationsfahrt: neue Heimat erkunden

Zwei Zielen gleichzeitig gerecht werden wollte die Integrationsfahrt: mehr Integration und dem Wunsch die neue Heimat kennenzulernen. Am gemeinsamen Ausflug in die Rhön, das Haus der Schwarzen Berge und das Freilandmuseum Fladungen nahmen etwa 50 Personen teil. mehr ...

Politische Veranstaltungen

XXX Irgendwann besuchte uns auch Herr Neumeier (Text gestalten) mehr ...

Ausstellung: Volk auf dem Weg

Seit 1950 haben sich fast 4,5 Mio. Aussiedler, davon rund 2,5 Mio. aus der ehemaligen Sowjetunion, mehrheitlich gut in Deutschland eingegliedert. Schicksale dieser Menschen und ihre Integration in die bundesdeutsche Gesellschaft standen vom 7. bis 30. Juni 2010 im Mittelpunkt der Wanderausstellung „Volk auf dem Weg. mehr ...

Abend der Begegnung

Zu einem Abend der Begegnung - lud die Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V., Stuttgart, in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Bad Kissingen sowie dem Netzwerk für Migrationsarbeit im Landkreis Bad Kissingen die alteingesessene Bevölkerung und Öffentlichkeit ein. mehr ...

Fragebogen

2008 startete das Netzwerk eine Datenerhebung unter den hier lebenden Spätaussiedlern. Mittels Fragebogen wurden 222 Menschen von Mitarbeitern des Netzwerks befragt. Herausgekommen ist eine Datensammlung, die als ppt-Präsentation heruntergeladen werden kann. mehr ...